Wasserzisternen

Werden Sie Ihr eigener Wasserwirt!
Regenwassernutzung hilft Geld sparen und schützt die Umwelt!

Sauberes Trinkwasser, unser wichtigstes Lebensmittel, kann in vielen Regionen nur mit immer größerem Aufwand bereitgestellt werden; der Trinkwasserpreis ist seit 1988 um ca. 350 % gestiegen. Auch in Zukunft ist weiterhin mit einem exponentiellen Preisanstieg für Trinkwasser zu rechnen.
Dabei ist der Verbrauch von teurem Trinkwasser schon lange nicht mehr zeitgemäß. Denn im Haushalt lässt sich etwa die Hälfte des Wasserbedarfs durch Regenwasser, das über Regenwassernutzungsanlagen eingespeist wird, einsparen. Oder wer braucht Trinkwasser für WC-Spülung, Wäsche waschen, Gartenbewässerung?


Für Regenwassernutzungsanlagen gibt es viele gute Gründe:

Die Trinkwasserressourcen sind begrenzt!

Die Trinkwassereinsparung beträgt etwa 50 % des häuslichen Verbrauchs (auch Abwasser).

Regenwasser ist ein weiches Wasser, dadurch weniger Waschmitteleinsatz und somit Entlastung der Umwelt.

Regenwasser ist für den Garten besser geeignet als Trinkwasser.


Und so einfach funktioniert die Regenwassernutzung:

Eine Regenwassernutzungsanlage besteht im Kern aus den zwei Modulen Regenwassersystemsteuerung und Regenwasserspeicher.

Die Funktionsweise ist einfach:
Regenwasser wird von den Dachflächen über ein Filtersystem in den Regenwasserspeicher geführt. Von dort wird das Regenwasser über die Regenwassersystemsteuerung in die Hausinstallation eingespeist. Je nach Verfügbarkeit von Regenwasser
im Speicher schaltet die Systemsteuerung vollautomatisch zwischen Trink- und Regenwasserzufuhr um.

Informieren Sie sich!

Quelle: AFRISO-EURO-INDEX GmbH

Unterlagen: AFRISO Regenwassernutzung

Unterlagen: AFRISO Umrüstset

Öltank zur Wasserzisterne umrüsten

Regenwasserhülle AR-SM

Einfache Umrüstung von alten Heizöltanks zu Regenwasserspeichern.
Mit der patentierten Regenwasser-Innenhülle AR-SM kann ein stillgelegter Stahltank mit geringem Aufwand zu einem modernen Regenwasserspeicher umfunktioniert werden.
AR-SM ist eine robuste PVC-Hülle, in der flache runde Neodym-Magnete eingeschweißt sind. Diese halten druck- und stromlos mit großer Festigkeit die PVC-Hülle an der Tankinnenwand und stellen eine hochwertige Alternative zu üblichen aufwendigen Tankbeschichtungen dar.

Die Umrüstung ist einfach und schnell durchführbar:
Der Fachbetrieb misst den Stahltank aus und AFRISO fertigt werkseitig die passgenaue Innenhülle. Der Tank wird gründlich gereinigt, auf Korrosion geprüft und je nach Beschaffenheit kann zudem noch eine Vliesauskleidung als Trittschutz auf dem Tankboden verlegt werden. Dann wird die Hülle in den Tank eingebracht, über ein Gebläse aufgeblasen und bedarfsweise noch von einer Vakuumpumpe angesaugt. Während des Aufblasens der PVC-Hülle klacken die Magnete gut hörbar an die Innenwand, und zwar exakt dort, wo sie geplant waren und auch positioniert sein-sollen. Zum Abschluss wird im Domhals ein Spannring zur Befestigung der Innenhülle montiert. Direkt nach der Hüllenmontage ist der Tank zur Lagerung von Regenwasser bereit und kann mit allen weiteren zur Regenwassernutzung erforderlichen Komponenten, wie z. B. Kunststoff-Domdeckel, Ansauggarnitur, Zu- und Überlauf, Filter, Füllstandmessgerät oder einer Pumpe ausgerüstet werden.

Vorteile:

Einfache, schelle Montage über starke Neodym-Magnete

Passgenaue und robuste PVC-Hülle

Kostengünstiges Umrüsten von Stahltanks zur Regenwassernutzung

Alternative zur aufwendigen Beschichtung

Innenhülle wird stromlos gehalten, kein Unterdruck-Leckanzeiger notwendig

Keine komplette Vliesauskleidung und alle weiteren Bauteile notwendig

Einfache und schnelle Montage und auch Demontage

AFRISO Montage Innenhülle

AR-SM Prospekt


AFRISO AR-SM

Quelle: AFRISO-EURO-INDEX GmbH